FORUM VINI 2016 öffnet am Wochenende im MOC München

Montag, 7 November, 2016

Mit rund 300 Ausstellern, einer riesigen Produktvielfalt und hochkarätigen Verkostungsseminaren startet am Freitag, den 11. November 2016, um 15 Uhr die Messe FORUM VINI für Liebhaber guter Weine, Spirituosen und Delikatessen. Auf Münchens größtem Genussmarkt begegnen sich Gleichgesinnte, die mit den Winzern ins Gespräch treten, Neues entdecken und auf vorweihnachtliche Einkaufstour gehen.

Die Highlights auf einen Blick

  • 300 Aussteller mit über 2.000 Produkten
  • Deutsche Spitzenwinzer aus den großen Weinanbaugebieten Deutschlands: Pfalz, Franken, Württemberg, Baden, Rheinhessen und Mosel
  • Internationale Weinmacher aus Italien, Österreich, Frankreich, Spanien und Übersee
  • Spirituosen, landestypische Spezialitäten, Delikatessen, Accessoires und Weingourmetreisen
  • Das Eldorado für Weihnachtsgeschenke
  • Kostenfreie Sensorik-Seminare mit Top-Referenten wie Rakhshan Zhouleh, Paula Bosch und Dr. Martin Sachse-Weinert
  • Zu gewinnen: Jeden Tag einen Weinklimaschrank sowie feine Champagner plus Champagnergläser
  • Weinsonderthemen wie Generation Riesling, Austria und prämierte Weine in der Wettbewerbsstraße

An drei Tagen stellen neben deutschen, österreichischen, französischen, italienischen, spanischen und portugiesischen Top-Winzern auch Weinmacher aus Kalifornien, Chile, Argentinien, Neuseeland und Südafrika ihre Weine zum Probieren vor. Auch Winzer aus Bulgarien und dem Libanon zeigen ihre Weinkunst. Neben dem breitgefächerten Weinangebot auf Münchens größtem Genussmarkt präsentieren weitere Aussteller Spirituosen, Accessoires und zahlreiche Delikatessen wie spezielle Schinken, ausgesuchte Käse, feine Schokoladen oder köstliche Feinkost.

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm
Insgesamt lädt die FORUM VINI zu 26 ausgewählten Weinseminaren ein. Christine Krieger, Redakteurin der Weinzeitschrift Meiningers Weinwelt, hält jeden Tag ein Basisseminar zum Thema Sensorik und beantwortet dabei u.a. folgende Fragen: Wie lerne ich Weine schmecken? Woran erkenne ich die unterschiedlichen Rebsorten? Top-Sommelier Rakhshan Zhouleh, ehemaliger Chefsommelier beim Gourmetrestaurant Tantris und heute anerkannter Weinberater, lädt zu einer Verkostung ein, bei der Schokolade und Wein im Mittelpunkt stehen. Ein besonderes Highlight ist auch der Auftritt von Dr. Martin Sachse-Weinert, der zeigen wird, ob Musik die menschlichen Sinne beim Genuss von Wein manipulieren kann. Spitzen-Sommelière Paula Bosch widmet sich dem Qualitätsschaumwein aus Spanien, dem Cava. Der Weinjournalist Jürgen Mathäß, der die spanischen Weine kennt wie kein anderer, stellt in unterschiedlichen Seminaren Weine aus Mallorca und Teneriffa sowie Rioja und Toro vor. Darüber hinaus erwarten die Besucher weitere zahlreiche Seminare, die kostenfrei sind.

Noch mehr gibt es bei den vielen Specials zu entdecken, die die 32. FORUM VINI für die Besucher bereithält. Da wären zum Bespiel die Gemeinschaftsstände „Austria“ und „Generation Riesling“ sowie der Sonderstand „Wettbewerbsstraße“, der ausschließlich prämierte Weine und Spirituosen sowie Craftbiere zeigt. Nicht zuletzt warten wieder attraktive Verlosungen vom Weinklimaschrank bis hin zu exklusiven Champagnern auf die Besucher.

Besucherservice:
Das MOC erreicht man vorzugsweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. FORUM VINI und MVV kooperieren. In der ermäßigten Vorverkaufskarte für 15 Euro ist die MVV-Tageskarte inbegriffen. Zudem gibt es einen kostenlosen Shuttle-Service von der U-Bahn Haltestelle Kieferngarten zur Halle 4.

Öffnungszeiten und Tickets
Freitag: 15 bis 22 Uhr
Samstag: 13 bis 21 Uhr
Sonntag: 12 bis 19 Uhr
Preis: 17 EUR an der Tageskasse
15 EUR an den Vorverkaufsstellen von München Ticket

Alle Informationen zu Ausstellern, dem Seminarprogramm und den Messespecials finden Sie selbstverständlich auf www.forum-vini.de.

Kontakt Presse:            
Laura Keller, Tel. 06321 8908-195, Mail: keller@forum-vini.de

Pressemeldung (Word)
Pressemeldung (PDF)